Klassik Open Air

Europas grünster Konzertsaal

Stadt Nürnberg

Achtung: Neues Verkehrsleitsystem

Für das Klassik Open Air am 23. Juli 2017 (Familien- und Abendkonzert) wurde ein neues Verkehrskonzept durch die Stadt Nürnberg und die Polizei erarbeitet, welches von 10 – 24 Uhr in Betrieb ist.

Die Eckpunkte sind nachfolgend aufgeführt.

Zur Startseite

Die Bayernstraße ist zwischen Münchener Straße und Regensburger Straße für den Durchgangsverkehr gesperrt.

Die Umleitung erfolgt über die Münchener Straße – Scharrerstraße - Regensburger Straße und umgekehrt.

Anwohner der Oskar-von-Miller-Straße, der Herzogstraße und der Schultheißallee können nach einer Kontrolle an den Sperrstellen in ihre Wohnquartiere einfahren.

Die Schulheißallee / An der Ehrenhalle ist von der Münchener Straße bzw. Hainstraße her für den Durchgangsverkehr gesperrt. Es kann lediglich der Parkplatz Meistersingerhalle angefahren werden. Ein Wenden an der Wendeschleife der Straßenbahnhaltestelle zurück zur Münchener Straße ist möglich.

Besucher des Klassik Open Air können weiterhin am Volksfestplatz parken. Die Zufahrt zu den Parkplätzen erfolgt jedoch über die Karl-Schönleben-Straße und Große Straße. Die Anzeigen des dynamischen Verkehrsleitsystems sind entsprechend geschaltet.

Das Dokuzentrum ist ebenfalls über die Karl-Schönleben-Straße und Große Straße erreichbar.

Die Busse bzw. Straßenbahnen der VAG können die gesperrten Straßen uneingeschränkt befahren. Ein Taxistand steht ab 22.30 Uhr in der Bayernstraße vor der Bushaltestelle Dokuzentrum zur Verfügung.

Aufgrund dieser Beschränkungen kann es im Veranstaltungsbereich insbesondere auf den Umleitungsstrecken und der Zufahrt zu den Parkplätzen zu Verkehrsbeeinträchtigungen kommen.

Besucher des Klassik Open Air wird empfohlen die öffentlichen Verkehrsmittel zu nutzen. Die VAG verdichtet für die Besucher der Veranstaltung den Fahrtakt der Busse und Straßenbahnen.

Das Veranstaltungsgelände ist für Radfahrer gut erreichbar. Abstellmöglichkeiten für Fahrräder stehen direkt am „Palazzo-Parkplatz“ an der Ecke Münchener Straße / Bayernstraße und an der Straße „An der Ehrenhalle“ zur Verfügung.

Fahrzeugführer werden gebeten, die Weisungen der eingesetzten Polizeibeamten und des Sicherheitspersonals zu beachten und nach Möglichkeit den Veranstaltungsbereich weiträumig zu umfahren.

Visualisierung des Verkehrskonzepts als PDF herunterladen

Zur Startseite

 


Herzlichen Dank an unsere Hauptförderer:

Rudolf und Henriette Schmidt-Burkhardt Stiftung

Förderer:

und Medienpartner:

Weitere Highlights

Weitere Veranstaltungen des Projektbüros im Kulturreferat:
28. bis 30. Juli 2017
Bardentreffen
6. August 2017
Stars im Luitpoldhain

22. bis 24. September 2017
Stadt(Ver)Führungen
31. Dezember 2017
Silvestival
5. Mai 2018
Die Blaue Nacht