Klassik Open Air

Stadt Nürnberg

Wetter

Der Veranstalter und die Orchester versuchen, das Klassik Open Air bei jedem Wetter zu spielen – ausgenommen sind Sturm und Umweltkatastrophen. Ob diese erwartet werden, erfahren Sie bei den Wetterdiensten oder bei den lokalen Rundfunksendern Radio F und Radio Charivari 98,6 des Funkhauses Nürnberg. Bitte haben Sie Verständnis, dass bei einer zu erwartenden Zuschauerzahl von 30–50.000 Menschen keine persönliche Wetterhotline eingerichtet werden kann.

Der Luitpoldhain ist ein guter Veranstaltungsort, da er einen sandigen Untergrund hat. Wenn es nur 5 Stunden nicht regnet, wird er ziemlich trocken sein. Die Orchester werden aber in jedem Fall versuchen, zu spielen. Eine Absage der Konzerte würde ggf. erst vor Ort erfolgen, denn nur dann wissen wir genau, wie es aussieht. Wir hatten schon Regen auf dem Hauptmarkt und Sonne im Luitpoldhain.

Sollte eines der Konzerte aber wirklich abgesagt werden müssen, wird die Nachricht an die lokalen Radios gegeben: Radio Charivari, Radio F haben als Medienpartner bereits zugesagt, dass Sie diese Information weitergeben. Bei Facebook geben wir die Info natürlich auch bekannt:
http://www.facebook.com/KlassikOpenAir

Folgen Sie uns auf Twitter

Folgen Sie uns auf Twitter

Hauptförderer des Klassik Open Airs:

Sparda-Bank Lebkuchen Schmidt