Klassik Open Air

Stadt Nürnberg

Parkplätze und öffentliche Verkehrsmittel

Wie bei allen Großveranstaltungen ist bei der An- und Abfahrt mit einem sehr hohen Verkehrsaufkommen zu rechnen. Bitte verzichten Sie wenn möglich auf eine Anreise mit dem PKW und benutzen Sie die öffentlichen Verkehrsmittel oder das Fahrrad. Die Veranstalter empfehlen in jedem Fall, sich viel Zeit für die Hin- und Rückfahrt zu nehmen. Dann kann man die Konzerte entspannt genießen.

Wenn Sie mit dem Auto anreisen, folgend Sie bitte den Angaben des Parkleitsystems. Es wird Sie zu einem freien Parkplatz leiten. Auf die Nutzung eines Navigationssystems sollte verzichtet werden, da dies kurzfristige Straßensperrungen und Stauungen bzw. belegte Parkflächen nicht berücksichtigt.

Parkplätze

Kostenfreie Fahrradparkplätze finden Sie an der Straße „An der Ehrenhalle” und am Kurt-Klutentreter-Steg

Kfz-Parkplätze (kostenpflichtig) finden Sie auf der Großen Straße, am Volksfestplatz, im Innenhof der Kongresshalle, an der Bayernstraße und in begrenzter Anzahl an der Meistersingerhalle vorhanden.

Behindertenparkplätze finden Sie beim ersten Konzert auf dem Parkplatz der Meistersingerhalle, beim zweiten Konzert an der Straße „An der Ehrenhalle” auf Höhe der Ehrenhalle.


Öffentliche Verkehrsmittel

S-Bahn:

Linie 2 Richtung Altdorf (Haltestelle Dutzendteich)

Straßenbahn:

Linie 9 (Haltestelle Luitpoldhain)
Linie 6 (Haltestelle Doku-Zentrum)

Stadtbusse:

Nr. 36 (Haltestelle Doku-Zentrum)
Nr. 55 (Haltestelle Meistersingerhalle)
Nr. 65 (Haltestelle Doku-Zentrum)

Mit den Öffentlichen sicher und bequem zum Klassik Open Air – VAG verdichtet Takt bei Bus und Bahn (PDF)

Folgen Sie uns auf Twitter

Folgen Sie uns auf Twitter

Hauptförderer des Klassik Open Airs:

Sparda-Bank Lebkuchen Schmidt