Klassik Open Air

Europas grünster Konzertsaal

Stadt Nürnberg

Vogelpin

Mit jedem Vogel-Anstecker, den Sie ab einer Spende von mindestens 5,- € erhalten, unterstützen Sie direkt das KLASSIK OPEN AIR. Denn der Vögelchen-Verkauf ist eine der finanziellen Säulen der Konzerte. Eine Säule, die viele Menschen zusammen bilden, indem jeder etwas dazu gibt.

Manche haben gar ihre Sammelleidenschaft entdeckt und freuen sich schon jedes Jahr auf die neue Vogel-Kreation, die sich immer auf den ersten Vogel des Nürnberger Malers und Kulturpreisträgers Toni Burghart zurückführen lässt. Der gemusterte Vogelpin steht für das erste Konzert und der einfarbige Pin für das Zweite.

Zeigen auch Sie mit dem Kauf eines Vogelpins, dass Sie die Konzerte unterstützen! Mit einer Spende ab 5,- € erhalten Sie eines der Vögelchen  nach dem Motiv von Toni Burghart. Nur dank dieser Spenden und des Engagements der treuen Förderer ist Europas größtes Picknick im Park auch weiterhin eintrittsfrei.  

Die Vogel-Pins erhalten Sie im Projektbüro im Kulturreferat der Stadt Nürnberg (Hauptmarkt 18, 5. Stock, 90403 Nürnberg) und an den Vorverkaufsstellen. Während der Konzerte erhalten Sie die Vögelchen an den Infohäuschen auf dem Gelände oder bei einem der mobilen Vogelpin-Verkäufer, die während der Konzerte mit Körbchen und Pins im Luitpoldhain unterwegs sind.


Das Kult-Objekt

Sie sammeln die Vogel-Pins des KLASSIK OPEN AIR und wissen nicht mehr, wann welcher Vogel erschienen ist? Hier können Sie Ihr Gedächtnis auffrischen. 

Chronologie

Alle Pins der vergangenen Jahre erhalten Sie, soweit vorrätig, gegen eine Spende von mindestens 6,- € in den Infobuden im Luitpoldhain während des KLASSIK OPEN AIR oder im Projektbüro des Kulturreferats der Stadt Nürnberg  (Hauptmarkt 18, 5. Stock, 90403 Nürnberg).

 

Hauptförderer des Klassik Open Air:

Sparda-Bank Lebkuchen Schmidt Rudolf und Henriette Schmidt-Burkhardt Stiftung