Klassik Open Air

Stadt Nürnberg

Staatsphilharmonie Nürnberg:
Biographien Orchester und Solisten

Staatsphilharmonie Nürnberg

Die Staatsphilharmonie Nürnberg sind nach dem Bayerischen Staatsorchester das größte bayerische Opernorchester. 1981 wurden sie in die Spitzenklasse „A” der deutschen Kulturorchester eingestuft. Für den hohen Standard des Orchesters ist ein umfangreiches Konzertleben von essentieller Bedeutung: So gestalten die Staatsphilharmonie Nürnberg neben ihrer Tätigkeit als Orchester des Staatstheaters Nürnberg mit den „Philharmonischen Konzerten” jährlich acht Symphoniekonzerte und weitere Sonder-, Kinder- und Jugendkonzerte. Gastspielreisen führten das Orchester unter anderem nach Salzburg, Nizza oder zum Hongkong Arts Festival.

www.staatstheaternuernberg.de


Christof Prick (Dirigent)

Portrait Christof Prick

Foto: Claus Felix

Christof Prick ist seit Herbst 2006 Chefdirigent der Staatsphilharmonie Nürnberg und des Staatstheaters Nürnberg. Er dirigierte Opern an der Metropolitan Opera New York, der Lyric Opera of Chicago und der San Francisco Opera, am Opernhaus Zürich, an der Wiener Staatsoper, der Deutschen Oper Berlin, der Deutschen Oper am Rhein, der Hamburgischen Staatsoper und machte zahlreiche Neuproduktionen an der Semperoper Dresden. Seit 2000 ist er Chefdirigent und künstlerischer Leiter des Charlotte Symphony Orchestra in der Hauptstadt des nordamerikanischen Bundesstaates North Carolina und gastierte bei nahezu allen nordamerikanischen Top-Orchestern. In Europa arbeitete er mit vielen großen Orchestern wie Orchestre National de France oder den Rundfunkorchestern des MDR Leipzig, des WDR Köln oder SWR Stuttgart zusammen. Seit 1999 ist er zudem ordentlicher Professor für Dirigieren an der Staatlichen Hochschule für Musik in Hamburg.


Markus Marquardt (Bass-Bariton)

„Mit Markus Marquardt haben sie zudem einen grandiosen Sachs ... zur Verfügung. Hier schwingen sich unverbrauchte Stimmkraft und höchst kultivierte Sangeslust zu einem eindrucksvollen Rollenporträt auf….” schrieb 2009 Welt online. Marquardt ist festes Ensemblemitglied in der Dresdner Semperoper und gastierte u.a. an der Staatsoper Hamburg, bei den Bregenzer Festspielen, an der Staatsoper München und der Mailänder Scala. Im Frühjahr 2009 hatte Markus Marquardt an der Semperoper einen internationalen Erfolg mit der Titelpartie in „Cardillac” unter Fabio Luis.  


Tilman Lichdi (Tenor)

Tilman Lichdi ist Ensemblemitglied des Staatstheater Nürnberg oder wie die Nürnberger Zeitung schrieb „Tilman Lichdi ist der Tenorschatz der Nürnberger Oper ...Seine sogar in den höchsten Lagen weit reichenden Pianissimos sind einfach göttlich.” Im Oratorienbereich hat er alle großen Werke gesungen und sich zudem ein großes Liedrepertoire erarbeitet. Zuletzt war der vielfach ausgezeichnete Sänger bei Konzertreisen in den USA, Brasilien, Schottland, Ungarn, Russland, Spanien und Polen u.a. mit den Dirigenten Kent Nagano, Bernhard Labadie, Ton Koopman oder Friedrich Haider zu hören. 2009/2010 wurde er zum ersten Mal von den New Yorker Philharmonikern und dem russischen Nationalorchester eingeladen.


Julian Christoph Tölle (Künstlerischer Leiter des Hans Sachs-Chores)

Er studierte in München und Wien Dirigieren, Schulmusik und Musikwissenschaft (Künstlerisches Diplom, Staatsexamen und Promotion zum Dr. phil.)  und beendete 1998 seine Studien mit einer Dissertation über das Spätwerk Olivier Messiaens. Von 1994-2001 war er Künstlerischer Leiter des renommierten Amadeus-Chores, seit 2000 Chef des Nürnberger Hans Sachs-Chores, dessen oratorische Schwerpunkte bei G.F. Händel, der englischen Romantik sowie dem 20. Jahrhundert liegen. Mit dem Staatstheater Nürnberg existiert seit 2005 eine regelmäßige Zusammenarbeit, u.a. studierte er in Kooperation mit den Chören der Universität Erlangen-Nürnberg Schönbergs Gurrelieder, Mahlers Sinfonie Nr. 3, Haydns Schöpfung und Beethovens Sinfonie Nr. 9 ein.

2008 wurde ihm der Kulturförderpreis der Stadt Nürnberg verliehen. Er lehrt seit 1998 als Akademischer Oberrat an der FAU Dirigieren/Ensembleleitung und historische Musikwissenschaft.


Hans Sachs-Chor Nürnberg

Der Hans Sachs-Chor Nürnberg ist ein leistungsstarker, moderner Konzertchor mit derzeit etwa 120 Sängerinnen und Sängern aller Altersgruppen. Der Chor gilt als führender Chor der Metropolregion und wird regelmäßig vom Staatstheater verpflichtet. Seit seiner Gründung 1891 hat der Chor nahezu alle großen Werke der Chormusik vom Frühbarock bis zur Gegenwart aufgeführt und sich auch mit der historischen Aufführungspraxis beschäftigt. Seit Anfang 2000 leitet Julian Christoph Tölle den Chor. Die überregional beachteten Schwerpunkte des Chores reichen von den Oratorien Händels über die Werke Elgars bis hin zu zahlreichen Werken des 20. Jahrhunderts. Tölle erhielt für seine Verdienste als Musikwissenschaftler und Chor-Dirigent 2008 den Kulturförderpreis der Stadt Nürnberg. Er lehrt an der Universität Erlangen-Nürnberg.

www.hanssachschor.de

Folgen Sie uns auf Twitter

Folgen Sie uns auf Twitter

Hauptförderer des Klassik Open Airs:

Sparda-Bank Lebkuchen Schmidt